Flüchtlingsprojekt Illertissen

Die Zahl der Flüchtlinge in Bayern steigt täglich. Nach der Unterbringung in einem Flüchtlingsheim beginnt für diese Menschen in der Regel eine lange Zeit des Abwartens – und Nichtstuns ! Jahrelang geht das oft so. Die Stadt Illertissen in Schwaben geht da neue Wege. Sie setzt ihre Flüchtlinge für gemeinnützige Arbeiten ein. Für die neuen Mitbürger ist das echte Integration – und für die städtischen Mitarbeiter eine echte Hilfe!