Flüchtlingskrise: Union fordert Transitzonen an deutschen Außengrenzen

In den vergangenen Tagen war der Zwist in der Flüchtlingsfrage zwischen den beiden Schwesterparteinen CDU und CSU, insbesondere zwischen CSU-Chef Horst Seehofer und Kanzlerin Angela Merkel, das bestimmende Thema in den Schlagzeilen.

Zuletzt hatte die CSU sogar mit Klage vor dem Verfassungsgericht gedroht, sollte der Zustrom an Flüchtlingen nicht eingedämmt werden.

Heute allerdings gab es Einigkeit in der Union. Nach den Worten von CSU-Chef Horst Seehofer ist sich die Union einig in der Forderung nach Transitzonen für Flüchtlinge an den deutschen Außengrenzen.

Im Laufe dieser Woche werde man die Konzepte im Einzelnen ausarbeiten.

Quelle: muenchen.tv