Flüchtlingsgipfel in Ingolstadt

Flüchtlingspolitik wurde zur Chefsache erklärt – sowohl im Bund bei Kanzlerin Merkel als auch in Bayern bei Ministerpräsident Horst Seehofer.

Der 66-Jährige ist mittlerweile auf Konfrontationskurs mit der Kanzlerin, kritisiert fast schon wöchentlich ihre Politik.

Hinter verschlossenen Türen hat Horst Seehofer unter der Woche im Stadttheater Ingolstadt mit Oberbürgermeistern und Landräten aus Bayern über die Asyl- und Flüchtlingspolitik diskutiert.