Film-Premiere „Schweinskopf al dente“ in München

Ein abgetrennter Schweinekopf im Bett – und das auch noch bei einem waschechten Polizisten! Eine Szene, die eher in Mafiafilme a la „Der Pate“ passt. Mit bayerischen Komödien würden wir das wohl kaum in Verbindung bringen – noch! Denn in „Schweinskopf al dente“ – der neuesten Verfilmung der Eberhofer-Buchreihe von Rita Falk – braut sich darum eine skurrile Geschichte zusammen. Wir waren auf den Premieren in München und Nürnberg.