FC Bayern sagt Freundschaftsspiel gegen SpVgg Landshut ab

Der FC Bayern spielt 2x in Niederbayern – so der Plan bis Montag Abend.

Ende August gastierten die Bayern beim „Traumspiel“ beim Fanclub „Red Power“. Nun sollte der Rekordmeister am 8. Oktober erneut nach Niederbayern kommen, um gegen die SpVgg Landshut anzutreten. Alles war organisiert und vorbereitet, doch dann…die Absage des FC Bayern.

Am Dienstag fand dazu eine Pressekonferenz statt, bei der Sportdirektor Matthias Sammer die Gründe für die Absage nannte, aber versprach, dass das Spiel nicht aufgehoben, sondern nur aufgeschoben sei.

Wir fassen die Reaktionen nach der Spielabsage für Sie zusammen.

Quelle: Isar TV