Erste Bürger-Sprechstunde mit Markus Söder in Würzburg

Der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder war heute in Würzburg. Der Grund: er wollte aus erster Hand hören, was die Menschen am Main bewegt. Und hat zu seiner ersten Bürgersprechstunde eingeladen. Ort war die Regierung von Unterfranken. Es ist die erste von 7 geplanten Treffen mit der Bevölkerung, die in jedem Regierungsbezirk stattfinden sollen. Christoph Schneider berichtet von der anschließenden Pressekonferenz.

Quelle: TV Mainfranken