Doppelmord in Aschau – Prozessauftakt in Traunstein

Seit Donnerstag Vormittag (29.01.2015) steht in Traunstein ein mutmaßlicher Doppelmörder vor Gericht. Der heute 58-Jährige soll um Pfingsten, vergangenes Jahr, ein Rentner-Ehepaar in deren Ferienhaus in Aschau im Chiemgau überfallen und getötet haben. Der Angeklagte gestand die Tat und führte die Polizei zu den Leichen der beiden Rentner, die er in einem Waldstück am Samerberg versteckt hatte.

Quelle: rfo