Dirndlflug-Weltmeisterschaft

Das Dirndlfliegen: Laut Überlieferung eine Kunst die im Alpenraum erfunden wurde! Eine Geschichte besagt, dass sich eine Bäuerin aus dem schönen Allgäu nach getaner Arbeit abkühlen wollte.

Damit sie niemand beim Nacktbaden beobachten konnte, sprang sie mit ihrer kompletten Trachten-Arbeitskleidung in den Alpsee.

Daraus hat sich eine wunderbar skurrile Sportart entwickelt: das Dirndlfliegen. Die erste Weltmeisterschaft gabs am Wochenende erstmals in Nürnberg! Die Kollegen Julia Baum und Benjamin Jungblut haben sich auf ins Freibad gemacht um die Jury mit schicker Kleidung und Kunstfigur zu begeistern!