Dieselfahrverbot in Städten? Urteil des Bundesverfassungsgerichts vertagt

Kommt ein Diesel-Fahrverbot in Städen? Ein entsprechendes Urteil, das heute dazu vom Bundesverfassungsgericht in Leipzig gefällt werden sollte, wurde vertagt.

Es wird nun für den 27. Februar erwartet.

Bislang ist strittig, ob Fahrverbote nach geltendem Bundesrecht überhaupt zulässig sind. Seit Jahren werden in vielen Städten die Grenzwerte für gesundheitsschädliches Stickstoff-Dioxid nicht eingehalten – zum Beispiel auch in Nürnberg.

Laut Umweltbundesamt sterben durch den Schadstoff deutschlandweit sogar rund 6.000 Menschen pro Jahr vorzeitig an Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Quelle: Franken Fernsehen