Champions League: FC Bayern München vorzeitig Gruppensieger

Der FC Bayern München hat am gestrigen Abend einen weiteren Galaauftritt in der Allianz Arena hingelegt.

In der Champions League bezwangen die Münchner Olympiakos Piräus mit 4:0. Schon nach 20 Minuten stand es gegen die chancenlosen Griechen bereits 3:0.

Die Treffer des Abends besorgten Costa, Lewandowski, Müller und Coman. Zeitweise mussten die Bayern nach der roten Karte für Holger Badstuber zu zehnt spielen, was aber keinerlei Auswirkungen auf die Dominanz gegenüber Piräus hatte. Mit dem Sieg ist der FC Bayern vorzeitig Gruppensieger und zieht ins Ahtelfinale ein.

Wir waren heute am Bayern-Trainingsgelände und haben mit Bayernfans über die aktuelle Stimmungslage gesprochen.

Quelle: muenchen.tv