Bushido dreht Musikvideo im Nürnberger Rathaus

Bushido – übersetzt bedeutet sein Name „Weg des Kriegers“.

Seit Jahren sorgt der exzentrische Künstler regelmäßig für Negativ-Schlagzeilen, sang schwulen- oder frauenfeindliche Texte. Hinzu kamen Prozesse und Abmahnungen wegen Körperverletzung, Beleidigungen, Gewaltandrohung gegen Politiker und Promis…

So jemanden will man gerade als Politiker vermutlich nicht im Haus haben. Ein neues Musikvideo zeigt aber ein ganz anderes Bild. Bushido lässt die Beine aus dem Nürnberger Rathaus baumeln und rappt auf dem Nürnberger Reichsparteitagsgelände. Wie kam es zu diesen Aufnahmen und was sagen die Nürnberger Bürger dazu?

Quelle: Franken Fernsehen