Bilanz des Blitzermarathons: Porsche-Frau mit 101 km/h in 50er-Zone erwischt

Gestern fand bayernweit ein Blitzermarathon statt. Überall wurden Messstellen aufgestellt, um Raser abzuschrecken und auf die hohe Zahl an Unfällen in Folge überhöhter Geschwindigkeit aufmerksam zu machen.

Heute zog die Polizei Bilanz, auch in München: Über 14.000 Verkehrsteilnehmer wurden gemessen. Weit über 700 wurden geblitzt. Und das, obwohl alle Messestellen Tage im Voraus angekündigt wurden. Eine Frau hat es dabei besonders übertrieben…

Quelle: muenchen.tv