Betonflut in Bayern: Bündnis will Volksbegehren erwirken

Rund 13 Hektar der Fläche Bayerns verschwinden täglich unter Beton und Asphalt. Das entspricht rund 18 Fußballfeldern.

Pro Jahr verliert Bayern somit eine Fläche so groß wie der Ammersee. Ein Bündnis will diese Betonflut um ca. zwei Drittel reduzieren. Dafür haben sie nun Unterschriften gesammelt und wollen ein Volksbegehren erreichen.

Was es ganu damit auf sich hat, zeigen wir Ihnen im Beitrag.

Quelle: muenchen.tv