Bayerns Schlösser so beliebt wie nie

Die Beliebtheit der bayerischen Schlösser steigt weiter an. Auch im Jahr 2015 konnte die Besucherzahl von 5 Mio. erneut geknackt werden. Es kamen sogar rund 10.000 Besucher mehr als im Jahr 2014. das spülte rund 64 Millionen Euro in die Kassen der Schlösser- und Seenverwaltung.

Aus fränkischer Sicht ganz besonders erfreulich, dass knapp 180.000 Gäste die Nürnberger Kaiserburg besucht haben. Der  Anstieg um über 40 Prozent in den letzten fünf Jahren ist wesentlich auf die attraktive Neugestaltung zurückzuführen.

Quelle: Franken Fernsehen