Bayerisches Staatsarchiv in Nürnberg: 48 Mio. Euro für Generalsanierung

Das denkmalgeschützte Gebäude des Bayerischen Staatsarchivs in Nürnberg wird generalsaniert und erweitert. So werden ein Besucherzentrum und ein Lesesaal errichtet.

Die rund 8 Millionen Archivalien müssen sicher und geschützt untergebracht sein, um sie auch für die Nachwelt zu erhalten, so Finanz- und Heimatminister Markus Söder.

Die Kosten belaufen sich auf rund 48 Millionen Euro.

Quelle: Franken Fernsehen