Bayerischer Tourismustag in Nürnberg

Bayern durfte im laufenden Jahr rund 16 Millionen Touristen begrüßen. Das sind vier Millionen mehr als noch 2009.

Im Nürnberger Messezentrum fand nun auf Einladung  von Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner der Bayrische Tourismustag statt.

Die Teilnehmer diskutierten über die Zukunft des Freistaats als Touristendestination. Im Fokus standen dabei vor allem spirituelle Reisen und die Bedeutung von Kirchen für den bayrischen Tourismus.

Quelle: Franken Fernsehen