Bamberg soll Registrierungszentrum für Abschiebeverfahren werden

Die große Koalition aus CDU, CSU und SPD hat sich nach langem Ringen in der Asylpolitik auf einen Kompromiss geeinigt.

Transitzonen sind vom Tisch, es entstehen Registrierungszentren

Die sogenannten Transitzonen sind vom Tisch. Dafür sollen drei bis fünf Registrierungszentren entstehen, in denen beschleunigte Abschiebeverfahren für Flüchtlinge aus sicheren Herkunftsländern durchgeführt werden. Eines dieser Zentren soll in Bamberg entstehen.

Quelle: TV Oberfranken