Audi-Chef Rupert Stadler bleibt vorerst in Untersuchungshaft

Seit Montag (18. Juni) sitzt der beurlaubte Audi-Chef Rupert Stadler in der JVA Augsburg-Gablingen in Untersuchungshaft.

Stadler wird im Abgasskandal unter anderem Betrug vorgeworfen. Nachdem Ermittler am Mittwoch den Topmanager vernommen haben, kommen erste Details ans Licht.

Vorerst bleibt Stadler in Untersuchungshaft.

Quelle: intv