Ankerzentren in Bayern

Gut vier Monate vor der Landtagswahl verschärft die bayerische CSU-Staatsregierung ihren Kurs in der Asylpolitik noch einmal. Ministerpräsident Söder nennt das „ein Modell für Deutschland“.

Bayern will die Abschiebung abgelehnter Asylbewerber deutlich beschleunigen und dafür auch in Eigenregie Abschiebeflüge organisieren. Das geht aus einem neuen bayerischen „Asylplan“ hervor. Das Konzept sieht zudem die Einrichtung sieben sogenannter Ankerzentren für Asylbewerber allein in Bayern vor, eines in jedem Regierungsbezirk.