5 Jahre Haft für Bayreuther Kinderwunsch-Arzt

Urteil im Prozess gegen den Bayreuther Kinderwunsch-Arzt heute am Landgericht Hof – 5 Jahre Gefängnis!

Der 57-jährige Angeklagte hat jahrelang im großen Stil Steuern hinterzogen, Operationen abgerechnet, die gar nicht stattgefunden haben und Patienten Medikamente in Rechnung gestellt, die sie gar nicht erhalten haben.

Doch für großes Aufsehen sorgte jedoch der Vorwurf des Gewebehandels: Der Arzt hat entnommene Eizellen seiner Patientinnen behalten und konserviert – ohne dass die etwas davon wussten. Und in mindestens einem Fall hat er eine solche Eizelle auch befruchtet und einer anderen Frau eingesetzt.

Quelle: TV Oberfranken