3. Bayerischer Sozialtag: Sozialministerin Emilia Müller zu Gast Oberfranken

Starke Regionen für ein soziales Bayern“ – so lautete das Motto des dritten Bayerischen Sozialtages Oberfranken. Hierzu kam Bayerns Sozialministerin Emilia Müller nach Oberfranken.

Im Mittelpunkt standen die Besuche im Mehrgenerationenhaus Wunsiedel, bei der Zusammenhalt e.V. – Nachbarschaftshilfe für Stadt und Landkreis Hof und im Quartierskonzept „In der Heimat wohnen“ in Teuschnitz (Landkreis Kronach). Im Anschluss lud Müller zu einem Sozialempfang in Forchheim.

Quelle: TV Oberfranken