2. Bundesliga: Das wichtigste Spiel der Vereinsgeschichte für die SpVgg Greuhter Fürth

In Franken herrschen komplett konträre Stimmungslagen: In Nürnberg kennt der Jubel nach dem Aufstieg des Club in die 1. Bundesliga keine Grenzen.

Ein paar Kilometer weiter in Fürth heißt es zittern, um in der 2. Bundesliga zu bleiben. Die SpVgg Greuhter Fürth steht vor dem Abstieg in Liga 3, muss in Heidenheim am kommenden Sonntag gewinnen. Und das reicht auch nur dann, wenn Eintracht Braunschweig selbst keinen Dreier holt. Ein Unentschieden für das Kleeblatt reicht nur, wenn Braunschweig gleichzeitig verliert. Aktuell stehen die Fürther auf Tabellenplatz 17, also einem direkten Abstiegsplatz.

Und so dürften die 90 Minuten in Heidenheim die wichtigsten in der jüngeren Vereinsgeschichte der SpVgg Greuther Fürth werden.

Quelle: Franken Fernsehen