Tödliches Busunglück in Unterfranken

Vom Industriegebiet Fischbach wollte am Dienstag Mittag ein LKW-Fahrer auf die B 279 einbiegen. Dabei übersah der Mann einen Bus, der in Richtung Ebern unterwegs war. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen und schleuderten in eine Böschung. Der 65-jährige Fahrer des Busses erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der 31-Jährige am Steuer des LKW musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug geborgen werden. Er wurde in ein Schweinfurter Krankenhaus gebracht. Zum Unfallzeitpunkt befanden sich im Bus keine weiteren Fahrgäste. Quelle: TV touring