München: Raubüberfall auf Supermarkt

Als zwei Angestellte eines Supermarktes in der Wiesentfelser Straße am Donnerstag, 11.12.2014, kurz vor 21.00 Uhr, den Markt durch den Hinterausgang verlassen wollten, wurden die beiden 18- und 49-jährigen Mitarbeiter des Marktes von einem unbekannten Täter mit einer Schusswaffe bedroht.

Bei dem unbekannten Täter handelt es sich um einen 35-45 Jahre alten Mann, ca. 180 cm groß. Der Unbekannte sprach akzentfreies Deutsch; war schwarz gekleidet und mit einer Sturmhaube maskiert. Er hatte eine Faustfeuerwaffe und eine schwarze Stofftasche bei sich. Quelle: muenchen.tv