Weniger tödliche Motorradunfälle in Oberfranken 2014

09.10.2014 – Mit dem einsetzenden Herbst wird auch die Motorradsaison in den nächsten Wochen ihr Ende finden. Die Unfallstatistik fällt dabei durchwachsen aus, wie das Polizeipräsidium Oberfranken auf Anfrage von TVO mitteilt. So ist die Zahl der Verkehrsunfälle mit Motorrädern um 4,3 Prozent auf 675 gestiegen. Die Anzahl der tödlich verunglückten Personen ist dabei allerdings von 12 im Jahr 2013 auf nur noch 9 in diesem Jahr zurückgegangen.