Weiden: Prozessauftakt wegen Kindstötung

Seit heute Vormittag muss sich ein 34-Jähriger vor dem Landgerichts Weiden verantworten. Ihm wird vorgeworfen, einen Neunjährigen misshandelt und getötet zu haben.

Der Vorfall liegt über zwei Jahre zurück. Erst durch intensive Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und der Kripo Weiden wurde aufgeklärt, dass es sich bei dem Tod des Jungen nicht einfach nur um ein schreckliches Unglück handelte, sondern dass mehr dahinter steckt.

Wir waren beim Prozessauftakt dabei.

Quelle: Oberpfalz TV