Weiden: Brandstiftung bei leerstehendem Wohnhaus

Von Brandstiftung geht die Kriminalpolizeiinspektion Weiden derzeit bei einem Brand heute Nacht gegen 4 Uhr aus. Ein leer stehendes Wohnhaus brannte in der Rehbühlstraße vollständig nieder. Es entstand ein Sachschaden von rund 100.000 Euro. Ein Feuerwehrmann wurde bei den Löscharbeiten leicht verletzt. Im unmittelbaren Umfeld des Gebäudes waren zur Tatzeit drei junge Männer beobachtet worden. Hinweise zum Brandvorgang oder der Identität der Männer nimmt die Polizei Weiden entgegen.

(sd/ Videoreporter: Siegfried Sitter)