Wasserschaden im Bajuwarium

Für die Inhaber des Straubinger Bajuwariums Jürgen und Manuela Horvarth war es bis zur Eröffnung ihrer Erlebniswelt ein langer und teilweise steiniger Weg. Nach einem Besuch im Hamburger Miniaturwunderland kamen sie auf die Idee, auch ihr Bayern in klein nachzubauen. Nach einigen Jahren Planung und Vorbereitung war es dann am 11. April dieses Jahres soweit – das Bajuwarium öffnete seine Pforten. Doch seit dem vergangenen Donnerstag heißt es für die Besucher: leider geschlossen. Warum? – Michaela Bauer und Marco Wühr mit den Hintergründen. Quelle: Donau TV