Warnstreiks der IG Metall in ganz Bayern

6 Prozent mehr Lohn und Ausbildungsvergütung für zwölf Monate und zudem sollen alle Beschäftigten einen Anspruch darauf haben, ihre Wochenarbeitszeit in bestimmten Lebenssituationen bis zu zwei Jahre auf bis zu 28 Stunden zu reduzieren. Das fordert die IG Metall. Um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen, ruft die IG Metall in ganz Bayern in den kommenden Tagen und Wochen zu Warnstreiks auf. Den Anfang machten gestern Nachmittag die Beschäftigten bei Benteler in Schwandorf.

Quelle: Oberpfalz TV