Wahlwiederholung in Geiselhöring: Stellungnahme von Regierungspräsident Grunwald

Vor einigen Tagen hat die Regierung von Niederbayern die Geiselhöringer Skandalwahl für ungültig erklärt. Die Stadt und der Landkreis Straubing-Bogen sind seitdem ohne Führung – bzw. der Landkreis nicht ganz, der hat zumindest noch einen rechtmäßig gewählten Landrat. Außerdem kommen immer mehr Einzelheiten zum Vorgehen der Wahlfälscher ans Licht. Wie es jetzt weitergeht, das wollten wir heute von Regierungspräsident Heinz Grunwald wissen.