Vor dem Schulbeginn in Bayern: Zahlreiche Lehrer fehlen, vor allem für Flüchtlingskinder

Kurz vor Beginn des neuen Schuljahres klagt der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband über fehlendes Personal.

Insbesondere die große Anzahl an Flüchtlingskindern- und Jugendlichen fordert zusätzliche Kapazitäten. Das Kultusministerium stockt die Unterrichtsangebote zwar auf, allerdings könnte das noch zu wenig sein.

Die Freien Wähler befürchten nun eine zwangsweise Aussetzung der Schulpflicht für Flüchtlinge.

Quelle: muenchen.tv