Verkehrschaos auf der A3 durch brennenden LKW

Am Montagmorgen (27. Juni) kam es auf der A3 in Fahrtrichtung Frankfurt, kurz vor der Anschlussstelle Würzburg / Randersacker, zu einem folgenschweren Auffahrunfall.

Ein Tanklastzug fuhr aus bislang noch ungeklärter Ursache auf ein Gespann an einem Stauende auf. Der angefahrene LKW wurde durch den Aufprall auf einen wiederum vorfahrenden LKW geschoben.

Durch die Wucht fing das Führerhaus des Tanklastzugs Feuer. Zwei Fahrer wurden leicht verletzt. Die Autobahn musste mehrere Stunden gesperrt werden.

Quelle: TV touring