Vater missbraucht Stieftöchter – Prozessauftakt in Deggendorf

Vor dem Deggendorfer Landgericht muss sich ab heute ein 39-jähriger Kraftfahrer aus dem Landkreis Dingolfing-Landau verantworten.

Ihm wird schwerer sexueller Missbrauch in 150 Fällen vorgeworfen.

Die Opfer: seine Stieftöchter, die zum erstmaligen Tatzeitpunkt im Jahr 2007 gerade einmal 10 beziehungsweise 11 Jahre alt waren.

Wir haben den Prozessauftakt für Sie begleitet.

Quelle: Donau TV