Urteil gegen einen 29-jährigen Amerikaner: Lebenslange Haft

Der 29-jährige Amerikaner Ted T. muss lebenslang hinter Gitter. Heute Mittag fiel das Urteil vor dem Landgericht Weiden.

Dem Mann wurde vorgeworfen, dass er im Mai 2015 eine damals 25-jährige Altenpflegerin mit 26 Messerstichen in den Kopf- und Halsbereich lebensgefährlich verletzt und sie zu vergewaltigen versucht hatte. Das Opfer überlebt mit viel Glück.

Die Heimtücke und die Grausamkeit der Tat erfüllten laut der Strafkammer die Mordmerkmale. Zudem wollte der  Mann anderen Straftaten mit der Tat vertuschen.

Quelle: Oberpfalz TV