Unterwegs mit der Bundespolizei: 12 Stunden im Einsatz

Pöbeleien, Gewalt, Extremsituationen: Polizisten sind in Bayern immer mehr Angriffen ausgesetzt. Seit 2010 steigt die Zahl an Übergriffen auf Beamte kontinuierlich an. Die Politik will jetzt darauf reagieren. Im Bundestag wurde jüngst ein Gesetzesentwurf diskutiert, der die Strafen bei Übergriffen verschärfen soll. Während der Vorschlag noch beim Rechtssausschuss liegt, müssen sich die Beamten jetzt dieser Entwicklung stellen. Und das täglich, auch nachts. Zwei von Ihnen sind Lars und Matthias. Die Bundespolizisten sind am Nürnberger Hauptbahnhof stationiert. Auch hier gehören Pöbeleien und Gewalt leider immer wieder zum Arbeitsalltag. Wir haben die Beiden bei einer Nachtschicht begleitet. Und 12 Stunden lang Einblick in die Arbeit als Polizist bekommen.

Quelle: Franken Fernsehen