Unterfranken: Bundeswehrsoldat stirbt bei Schießübung

Am Dienstag Nachmittag (16. Mai) ist ein Soldat der Bundeswehr bei einem tragischen Zwischenfall in Wildflecken ums Leben gekommen.

Auf dem Truppenübungsplatz in der Rhön soll der junge Mann nach aktuellem Kenntnisstand in den Rückstrahl einer Panzerfaust geraten sein.

Quelle: TV touring