Unentschieden im Bayern-Derby zwischen 1. FC Nürnberg und dem TSV 1860 München

Am Montagabend stand das bayerische Derby in der 2. Fußball Bundesliga an: Der Club aus Nürnberg empfing die Löwen aus München.

Am Ende hieß es 2:2 Unentschieden. Eigentlich zu wenig für beide, doch die Nürnberger müssen nach verschlafener 1. Halbzeit zufrieden sein.

Wir haben mit Club-Trainer Réne Weiler am Tag nach dem Spiel gesprochen. Weiler stört vor allem die Anzahl an Gegentoren. In 3 Spielen hat man nun schon 10 Gegentore kassiert.

Quelle: Franken Fernsehen