Umstrittene Hähnchenmast in Wolnzach

Das Brathendl am Volksfest will niemand missen. Woher das Hähnchen kommt, wird oft nicht hinterfragt. Einige Hähnchen kommen aus dem Wolnzacher Ortsteil Eschelbach. Denn dort gibt es einen Hähnchenmastbetrieb mit insgesamt 40.000 Masthähnchenplätzen. Der Betrieb soll nun erweitert werden. Das sorgt für Diskussionen, vor allem bei Tierschützern. Bei einem Erörterungstermin standen die Verantwortlichen heute Rede und Antwort.

Quelle: intv