Über 10 Jahre Haft für Feuerteufel

Zehn Jahre und sechs Monate Gefängnis wegen Brandstiftung und Sachbeschädigung in Millionenhöhe, so das Urteil für den 60-Jährigen LKW-fahrer. Das Landgericht Nürnberg-Fürth sah es als erwiesen an, dass der Täter unter anderem aus Rache an seinem früheren Arbeitgeber deutschlandweit Lastwagen in Brand gesetzt hatte. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt 3,5 Millionen Euro.