TSV 1860 München: Galgenfrist für Sportdirekter Poschner

Beim TSV 1860 München khert keine Ruhe ein. Doch diesmal scheint sich etwas in die richtige Richtung zu bewegen. Im Rahmen der Mitgliederversammlung gab es viele neue Erkenntnisse:

  • Ein neuer Aufsichtsrat wurde gewählt
  • Übergangspräsident Sigfried Schneieder steht nicht für ein ordentliches Präsidium zur Verfügung
  • Zwei Millionen Euro stehen für neue Spieler zur Verfügung und
  • Sportdirektor Gerhard Poschner bekommt eine Galgenfrist von 3 Monaten