TSV 1860 München: Auftaktsieg in der Regionalliga

Ein komplett ausverkauftes Stadion und große Erwartungen: Das Regionalliga-Eröffnungsspiel der Münchner Löwen beim FC Memmingen sorgte im Allgäu für viel Aufregung.

Der Hype um die abstürzten „Löwen“ ist unglaublich. Bis zu 250 Euro wurden auf dem Schwarzmarkt für einen einfachen Stehplatz verlangt. Die Erwartungen waren groß – nicht nur bei den Fans, sondern auch bei den Organisatoren.

Zu Feiern hatten die Löwen-Fans dann auch allen Grund. Der 4:1-Auswärtssieg gibt Selbstvertrauen für die Mission „Aufstieg“.