Tödlicher Verkehrsunfall: PKW rast in Linienbus, 18-jähriger Fahrer stirbt

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Montag (11. Juli) ist ein 18-jähriger PKW-Fahrer ums Leben gekommen.

Der Fahrer aus dem Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab war auf der Staatsstraße von Weiden in Richtung Vohenstrauß auf Höhe Zeßmannsreuth aus bisher ungeklärter Ursache in einen Linienbus auf der Gegenfahrbahn gekracht. Er wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort verstarb.

Der 30-jährige Fahrer des Linienbusses kam durch den Zusammenstoß von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Holzstoß. Er wurde dabei schwer verletzt und ins Klinikum Weiden eingeliefert.

Zum Zeitpunkt des Unfalls waren vier Personen im Bus, drei davon wurden leicht verletzt in örtliche Krankenhäuser gebracht.

Quelle: Oberpfalz TV