Tödlicher Unfall auf der A3 bei Würzburg

Gegen 8 Uhr 15 war der Mann mit seinem Geländewagen mit niederländischem Kennzeichen auf der A3 in Fahrtrichtung Nürnberg unterwegs. Kurz nach der Raststätte Würzburg Süd kam er von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Das Auto fing sofort Feuer. Ersthelfer versuchten noch, den Brand zu löschen, schafften es jedoch nicht, den Fahrer zu befreien. Erst die Feuerwehr konnte die Flammen löschen. Für den Mann kam jedoch schon jede Hilfe zu spät – Er verstarb in seinem Fahrzeug. Nach dem Unfall musste die A3 zeitweise komplett gesperrt werden. Es entstand ein Stau von mehreren Kilometern Länge. Warum der Pick-Up von der Straße abkam, ist bislang noch nicht bekannt.