Tödlicher Badeunfälle rund um München

Rund um München ist es am Sonntag zu tödlichen Badeunfällen gekommen.

In der Amper bei Emmering wurde ein 76-jähriger leblos entdeckt und konnte nicht mehr reanimiert werden. Ebenso wurde in der Isar bei Freising ein 24-jähriger leblos aus dem Fluss gezogen und verstarb ebenfalls. Und auch am Riemer See in München ist es am Sonntag zu einem tödlichen Badeunfall gekommen.

Quelle: muenchen.tv