Terrorübung in Murnau am Staffelsee

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat die Möglichkeit von Inlandseinsätzen der Bundeswehr bei Terroranschlägen katastrophalen Ausmaßes verteidigt.

Das Grundgesetz lasse dies ausdrücklich zu, sagte von der Leyen beim Besuch einer gemeinsamen Übung von Polizei und Bundeswehr zur Terrorabwehr am Donnerstag in einer Kaserne im oberbayerischen Murnau am Staffelsee. Bei der deutschlandweiten gemeinsamen Übung von Polizei und Bundeswehr kamen Hubschrauber, Aufklärungsdrohnen und Sprengstoffentschärfungsroboter zum Einsatz. Romana Bauer und Markus Haiß waren für uns vor Ort.