Terrorangriff – Bundeswehr in Regen übt Ernstfall

Sie sind im Kosovo und in Afghanistan im Einsatz und kennen die Risiken ihres Auftrags: Die Rede ist von den Regener Grenadieren. Doch „Sicherheit vor der eigenen Haustüre“ war bis dato nicht unbedingt ein Thema, mit dem sich die Bundeswehr speziell auseinandergesetzt hat.

Durch die zahlreichen Terroranschlägen in Europa – und auch in Deutschland hat sich die Situation aber gravierend geändert. Und deshalb wurde nun auch beim Panzergrenadierbataillon 112 in Regen der Ernstfall geprobt.