Sturmtief „Herwart“ hinterlässt hohe Schäden in Oberfranken

Es war bereits das zweite Sturmtief das Oberfranken in diesem Herbst erreicht hat. Aber „Herwart“ so hieß es, hat weitaus weniger Schaden angerichtet als befürchtet.

Hatte es im Norden und Osten Deutschlands sogar Tote und Verletzte gegeben, so wurden wir weitgehend verschont. Abgedeckte Häuser und entwurzelte Bäume die so manche Straße blockierten, das sind die Bilder die sich uns  an diesem Wochenende geboten haben.

Hier eine Schadensbilanz…

Quelle: TV Oberfranken