Stellenstreichung bei Siemens: Belegschaft wehrt sich

„Siemens geht weitere gezielte Effizienzverbesserungen Konsequenz an“. Was im Jargon der Wirtschaftsbosse äußerst positiv klingt, ist für die Region Amberg eine Hiobs-Botschaft. Siemens will sich geographisch neu aufstellen und die Digitalisierung vorantreiben. Das bedeutet: Stellenabbau. Die Meldung von der Umstrukturierung hat Politik und Arbeitnehmervertreter aufgeschreckt. Die IG Metall kündigt Widerstand an.

Quelle: Oberpfalz TV