Statements zum Babyleichen-Prozess – Teil 4

Urteil im Babyleichen-Prozess am Landgericht: die Richter verurteilen die Mutter zu einer Strafe von 14 Jahren wegen Totschlags in vier Fällen. Der Vater (beide kommen aus Wallenfels im Landkreis Kronach) wird freigesprochen.

Als Begründung hieß es, Johann G. könne nicht ohne Zweifel nachgewiesen werden, was er von den Schwangerschaften wusste. Sein Verteidiger Hilmar Lampert äußert sich im Video dazu.

Quelle: TV Oberfranken