Start des Böller-Verkaufs: Umsatz von über 130 Mio. Euro erwartet

In 3 Tagen ist Silvester, und Raketen und Böller gibt es immer nur wenige Tage vor dem Jahreswechsel.

Heute war der Verkaufsstart für das Silvesterfeuerwerk 2017. Das ist den Deutschen offenbar lieb und teuer. Nach Schätzungen des Verbands der pyrotechnischen Industrie werden wir in den kommenden drei Tagen rund 137 Millionen Euro für Böller und Raketen ausgeben – so viel wie im vorigen Jahr.

Wir waren heute Vormittag in Amberg an den Verkaufsständen und haben uns das Angebot angesehen.

Quelle: Oberpfalz TV